Mehr Raum für eigene Ziele & Selbstverwirklichung am Arbeitsplatz

Mehr Raum für eigene Ziele & Selbstverwirklichung am Arbeitsplatz

Die Jobbörse „indeed“ hat in ihrem aktuellen „meaning of work report“ untersucht, welche Bedeutung deutsche Arbeitnehmer*innen ihrer Arbeit beimessen und welche Kriterien ein richtig guter Arbeitsplatz ihrer Meinung nach erfüllt.

Dabei konnten erstaunliche Erkenntnisse gewonnen werden:

  • Die deutschen Mitarbeiter*innen legen mehr Wert auf ein gutes Betriebsklima (59 %) als auf das Gehalt, Prämien oder Bonuszahlungen (54 %).
  • Des Weiteren steht in Bezug auf ihre berufliche Entwicklung der Spaß eindeutig an erster Stelle (90 %).
  • Die klare Mehrheit – nämlich zwei Drittel aller Befragten (64 %) –  wünscht sich einen Arbeitsplatz, der Raum für eigene Ziele und die stetige Selbstverwirklichung bietet.
  • Was bei den Beschäftigten einen besonders hohen Stellenwert einnimmt, ist die Möglichkeit in ihrem Tun selbst einen Sinn wahrzunehmen. Dabei sind die Arbeitnehmer*innen insbesondere dahingehend motiviert „ihre Arbeit so gut wie möglich zu erledigen (83 %), anderen im Unternehmen zu helfen (78 %) und ihren Beitrag zum Wachstum ihres Arbeitgebers zu leisten (68 %)“.
  • Als einer der wichtigsten Faktoren von Unzufriedenheit am Arbeitsplatz wurde mehrheitlich die mangelnde Anerkennung genannt. 

Daraus lässt sich schlussfolgern, dass das Anerkennen und Ausleben der persönlichen Stärken, Werte und Ziele am Arbeitsplatz zur Motivations- und Produktivitätssteigerung der Mitarbeiter*innen beiträgt.  

Durch die Arbeit an blockierenden Glaubenssätzen, der Förderung des Selbstvertrauens und der Fokussierung auf die individuellen Stärken, ermöglicht das berufsbegleitende Coaching von OH MY MIND! Ihren Mitarbeiter*innen eine tiefe Selbsterkenntnis und bestärkt sie darin, über sich selbst hinauszuwachsen.